DE - Top-Reiseziele in Skandinavien: Flexibel & direkt mit SAS

Faszination Skandinavien – ohne versteckte Kosten, günstig & direkt von Deutschland aus erleben. Flexibel buchen mit großzügigem Freigepäck und Bonuspunkten.


Schweden

Stockholm

Die vielleicht schönste Stadt Skandinaviens wurde auf mehr als 14 Inseln errichtet, die durch rund 50 Brücken miteinander verbunden sind. Großzügige Parkanlagen und einzigartige historische Gebäude, deren Geschichte bis in das 13. Jahrhundert zurückreicht, schaffen in Stockholm eine Atmosphäre, die gern auch mit dem Vergleich 'Venedig des Nordens' umschrieben wird.

In Stockholm wohnt nicht nur die Königsfamilie, hier haben auch das Parlament und die Regierung ihren Sitz. Ein reiches Angebot an Kultur, Gastronomie und Sport steigert die Lebensqualität und sorgt sowohl für Abwechslung als auch für Anregung, egal ob im Sommer oder zur Winterzeit. Die sprichwörtliche Gastfreundschaft der Schweden ist ein weiterer Garant dafür, dass sich in Stockholm jeder Besucher sofort wie zu Hause fühlt.

Göteborg

Gustav II. Adolf gründete die Stadt Göteborg 1621. Er ließ sie nach holländischem Vorbild planen und errichten. Göteborg ist die zweitgrößte Stadt Schwedens, verfügt jedoch über den größten Hafen, der sie zum wichtigsten Handelsplatz des Landes werden läßt. Malerische Kanäle und Brücken sind bis heute ein fester Bestandteil des historischen Stadtbildes, das stets wunderbar überschaubar bleibt – und so zum entspannten Bummeln und Einkaufen einlädt. Zahlreiche Galerien, Museen und Ausstellungen machen Göteborg zum kulturellen Zentrum Schwedens.

Auch eine lebendige Kaffeehauskultur und internationale Sternegastronomie haben in Göteborg ihren Platz. Ob in der Altstadt oder am Hafen – bei schönem Wetter erfreuen sich Einwohner und Besucher gleichermaßen an dem großstädtischen Ambiente, das man in Göteborg am besten zu Fuß , mit dem Fahrrad oder der wunderbar altmodischen, typisch blauen Straßenbahn entdecken kann.

Dänemark

Kopenhagen

Kopenhagen, die kleine Weltstadt am Øresund, strahlt Lebendigkeit aus, ohne jemals hektisch zu wirken. Sie verbindet skandinavische Lässigkeit mit einem Hauch von mondänem Chic und schafft dabei mühelos den Spagat zwischen Vergangenheit und Moderne. Die prunkvollen Schlösser Christiansborg und Amalienborg begeistern den Architekturliebhaber genauso wie die moderne Königliche Bibliothek und die dänische Nationaloper auf der Insel Holmen.

Zum Entspannen lädt der alte Hafen mit seinen vielen Kneipen und Restaurants ein, wo sich in den Sommermonaten das pralle Leben gern auf den Straßen vor den bunten, historischen Lagerhäusern abspielt. Zuvor lohnt sich allemal ein ausgiebiger Einkaufsbummel. Vom Tivoli aus, Europas ältestem Vergnügungspark, stößt man direkt auf die Fußgängerzone Strøget. Zu den absoluten Highlights zählt hier natürlich das königliche Porzellan ¬und das weltbekannte dänische Möbel-Design.

Aalborg

Mitten im schönen Nordjütland gelegen kann Aalborg auf eine mehr als tausendjährige Geschichte zurückblicken. Einst von den Wikingern gegründet, hat sich die Stadt zur mittlerweile viertgrößten City des Landes entwickelt. Als wichtiges Handelszentrum versprüht Aalborg eine ganz eigene Dynamik. Und trotzdem ist die spannende Historie bei jedem Spaziergang durch die alten Stadtteile stets präsent.

Aber auch die Moderne hat hier ihren Platz: Das beeindruckende Kunstmuseum wurde von dem rennomierten Architekten Alvar Aalto entworfen und ausgestattet. Tische, Stühle, Treppengeländer und Türgriffe – bis ins letzte Detail wurde hier ein Gesamtkonzept umgesetzt, das jeden Besucher in Erstaunen versetzt.

Norwegen

Oslo

Die einmalige, innere Fjordlage verschafft Oslo nicht nur ein ungewöhnlich mildes Klima, sie ist auch verantwortlich für das maritime Flair. Hier zieht es die Menschen an den Hafen, um im Sommer auf einem der vielen Restaurantschiffe auszuspannen. Dank der übersichtlichen Größe lassen sich die vielen Sehenswürdigkeiten in Oslo sehr gut zu Fuß erkunden. Das Stadtschloss zählt sicherlich zu den eindrucksvollsten Gebäuden.

Entlang der zentralen Einkaufstraße, der Karl Johans gate, liegen weitere prächtige Regierungsgebäude wie der Storting oder das monumental anmutende Rathaus, in dem traditionell die Verleihung des Friedensnobelpreises vorgenommen wird. Aber Olso besteht nicht nur aus spannender Architektur – viele Parks im Stadtzentrum laden zum Spazierengehen ein. Der Stadtbereich, zu dem insgesamt über 40 Inseln und exakt 343 Seen gehören, bietet viel Abwechslung und garantiert einen hohen Erholungswert.

Stavanger

Wo einst König Harald in die legendäre Wikingerschlacht zog, warten heute eine Vielzahl beliebter Skigebiete auf den anspruchsvollen Wintersportler. Als Stadt, die sowohl auf dem Festland als auch auf zahlreichen bebauten Inseln errichtet ist, liegt Stavanger in einer Region, in der ein Urlaub zu jeder Jahreszeit zum Erlebnis wird. Egal ob eindrucksvolle Berglandschaft oder majestätische Fjorde – die Natur verblüfft hier durch ihren schroffen Charme. Und wer den urbanen Reiz einer überschaubaren Großstadt bevorzugt, der wird auch nicht enttäuscht: Das gastronomische Angebot in Stavanger ist vielfältig und die hübschen Läden und Geschäfte verführen jeden Besucher, einen ausgedehnten Einkaufsbummel zu unternehmen.


Scandinavian Airlines © 2009 | About SAS | Contact us | Home
Star Alliance